Schach dem König

Laszlo Nyikos gegen jungen Schach-WM-Hoffnungsträger. Pfarrer Hellriegel unterstützt.

Ein Bericht von Thomas Grunwald

Der Schachclub, SC-Oberkrämer, war am 17. August 2019 beim Fest der Vehlefanzer Vereine auf dem Anger der Gemeinde dabei. Laszlo Nyikos und Thomas Grunwald haben die Gelegenheit genutzt, ihren Verein der Öffentlichkeit zu präsentieren.Mit der Vorstellung werden zwei Ziele angestrebt: Den Schachclub Oberkrämer sichtbar im Gemeindeleben zu etablieren sowie neue Mitglieder für den Verein zu werben.
Die gegenwärtig zwölf Mitglieder bilden zurzeit eine 8er- und eine 4er-Mannschaft. Beide Mannschaften spielen in unterschiedlichen Schachligen des Landes Brandenburg, natürlich gegen andere Schachvereine. Die knappe Mitgliederstärke erfordert von unseren  Spielern ein hohes Maß an Engagement wenn es gilt, Spielerausfälle zu kompensieren und die Ligaspiele personell ausreichend zu besetzen. Neue Mitglieder sind also hochwillkommen. Wer noch nicht Schach spielen kann, kann es beim SC Oberkrämer lernen.
Schach spielen macht Freude und schult nebenbei folgerichtiges Denken, Quer-Denken und Konzentration. Das Training findet an jedem Freitag ab 18:00 Uhr im Vehlefanzer Haus der Generationen, Lindenallee 11, statt. Interessenten sind herzlichst willkommen.

_____________________________
Randbemerkung von HMS
Mit dabei waren auch die Damen vom Vehlefanzer Heimatverein. Sie versorgten den ganzen Nachmittag die Dorffest-Besucher mit Kaffee und-natürlich selbstgebackenem – Kuchen.